Das Herbstviereck

Das Herbstviereck

Sternenkarte
Herbstviereck
Für mehr Details ein oder zweimal ins Bild klicken
Beschreibung

Der nächtliche Sommerhimmel war geprägt von einem markanten Sternendreieck, gezeichnet von den Sternen Wega (Sternbild Leier), Altair (Sternbild Adler) und Deneb (Sternbild Schwan). Im Herbst gibt es als Zugabe einen vierten Stern und damit ein Viereck.

Das Herbstviereck wird vom Flügel unseres geflügelten Pferdes Pegasus gebildet. Annähernd quadratisch ist es eine auffällige Sternenkonstellation.

Ich benutze das Herbstviereck immer dazu, Andromeda zu finden. Der hellste Stern des Herbstvierecks, Alpheratz (manchmal auch Sirrah genannt), markiert in meinen kleinen Sternenkarten nämlich den Bommel der Zipfelmütze von Andromeda. Von hier aus weiter in Richtung der auffälligen Figur von Perseus läßt sich Andromeda dann einfach entdecken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s