22. April 2015

Man schrieb den 22. April 2015.

Der Wetterbericht hatte eine wolkenlose Nacht vorhergesagt. Das wollte ich ausnutzen und ein Panorama des Sternenhimmels zu fotografieren.

Ich packte meine Ausrüstung zusammen, schwang mich auf´s Fahrrad und fuhr los.

Dunkel sollte es schon sein für mein Sternenpano. So radelte ich Straßen und Feldwege entlang, immer auf der Suche nach einem so richtig dunklen Ort. Ein sinnloses Unterfangen, wie ich feststellen mußte.

Ich fand keinen Ort ohne Lichter. Die Straßenbeleuchtung in der Stadt schaltete zwar um 1 Uhr ab, die Neonreklamen der Supermärkte leuchteten aber fröhlich weiter. Und ringsum am Horizont waren die Lichter der Nachbardörfer zu erahnen.

Unten am Main-Donau Kanal stellte ich das Fotostativ auf, richtete es waagerecht aus und schraubte die Kamera dran.

8 Aufnahmen wollte ich für die erste Reihe des Panos haben, für die zweite nochmal 8 und für den Zenit 2 Stück, alle Bilder mit großer gegenseitiger Überlappung. 18 Kamerapositionen also, an jeder 5 Bilder zum Stapeln und zwischendrin noch ein paar darkframes. Da war einiges zu tun.

Um 2:30 Uhr hatte ich alle Aufnahmen im Kasten, packte alles zusammen und machte mich auf den Heimweg.

Ein paar technische Daten:

Kamera war die EOS 6D
Objektiv: Canon EF 24-70mm f/4L IS USM
Belichtungszeit 5 Sekunden pro Aufnahme
ISO 3200
Blende ganz offen auf f/4
Brennweite 26mm

Die Nachbearbeitung der Bilder und das Basteln des Panos gestaltete sich ziemlich aufwändig und Stichingfehler waren nicht zu vermeiden. Ich zeige das Pano in der vollen Auflösung von 7.500 x 7.500 Pixel inclusive aller Fehler:

Pano-7500px

In dem Gewusel der vielen Sterne sind die Sternbilder nicht auf den ersten Blick erkennbar. Drum hab ich mal die Sternbildlinien reingemalt. Meine  Sternbildfiguren sehen in der Regel anders aus, als in der gängigen Literatur beschrieben wird. ich mal sie so, weil ich dann die Sternbilder leichter erkenne.

Pano-7500px-Sternbildlinien

Und weil´s so schön ist, hab ich gleich noch die namen der Sternbilder dazugeschrieben

Pano-7500px-Sternbildnamen

Das nun noch folgende Pano ist für mich. Da hab ich die 8 Kamerapositionen reingemalt, aus denen eine Reihe des Panos entstanden ist.

Pano-7500px-Aufnahmepositionen

Advertisements

Ein Gedanke zu „22. April 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s