About

Advertisements

2 Gedanken zu „About

  1. Mir geht es wie dir. Ich kenne und erkenne die Sternbilder nicht, außer wenige. Aber der Sternenhimmel fasziniert mich, schon immer und immer wieder neu. Deine Idee, die Sternbilder so zu malen, dass sie besser zu erkennen sind nach deinen Vorstellungen finde ich gut. So können Geschichten entstehen, die Fantasie ist angeregt und das Staunen bleibt. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Es ist 35 Jahre her, da hab ich mal für ein Jahr lang in Libyen gearbeitet, mitten drin in der Sahara. Geschlafen wurde im Zeltcamp. die Tage waren heiß, die Nächte sehr frisch. Ich habe ihn damals genossen, den Sternenhimmel in einer vollkommen dunklen Gegend.

      Damals hat das Staunen begonnen über die Wunder des Weltraums. Und dieses Staunen hab ich bis heute behalten und mir fallen immer neue Geschichten ein, dieses Staunen auch zu bewahren.

      Und das allerschönste ist, seit ich die Sternenbilder so male wie in meinen kleinen Sternenkarten, erkenne ich sie auch am Himmel, wenigstens die meisten. Perseus zum Beispiel ist mir früher nie aufgefallen, heute such ich nach seiner dreieckigen Zipfelmütze, die ich ihm gemalt habe und schon hab ich ihn 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s